/ / Diesel Stromerzeuger und Kraftwerk

Diesel Stromerzeuger und Kraftwerk

Dieselgenerator:

EIN Diesel-Stromerzeuger nutzt die Kombination aus Dieselmotor und elektrischem Generator zur Stromerzeugung. Dieselgeneratoren werden in der Regel in Notfällen eingesetzt, wenn dieDie Stromversorgung aus dem Netz ist nicht verfügbar, und dort, wo eine kontinuierliche Stromversorgung wichtig ist, wie Krankenhäuser, Flughäfen, Großindustrien, Kinos etc., können sie auch an Orten eingesetzt werden, an denen das Stromnetz nicht verfügbar ist. Ein Dieselgeneratorsatz kann zusammen mit den Steuerkreisen und den Leistungsschaltern in einem schallgedämpften Gehäuse untergebracht sein. Sie werden auch als bezeichnet Dieselaggregat (Kurzform für Generatorsatz). Sie sind kompakt in der Größe und können daher überall platziert werden. Dieselgeneratoren sind in einer Vielzahl von Leistungsklassen und Größen erhältlich, von wenigen kVA bis zu einigen tausend kVA. Tragbare Dieselgeneratoren können mit Nennwerten zwischen 8 und 30 kVA (einphasig) geliefert werden und können in Wohnräumen, kleinen Büros usw. eingesetzt werden. Größere Generatoren bis etwa 2500 kVA (dreiphasig) sind ebenfalls verfügbar, was in Branchen, Flughäfen usw .
Diesel-Stromerzeuger

Wie funktioniert ein Dieselgenerator?

EIN Dieselaggregat beschäftigt einen Dieselmotor mit Kompressionszündung (CI)als der Hauptantrieb eines elektrischen Generators. Der Hauptkraftstoff für einen Dieselgenerator ist offensichtlich Diesel. Die Welle des Motors ist mit der Welle eines Motors gekoppelt Stromgenerator (Lichtmaschine). Der Dieselmotor treibt den gekoppelten Generator andie dann elektrische Energie erzeugt. Wenn sich ein Leiter in einem Magnetfeld bewegt, wird eine EMK innerhalb des Leiters induziert. Dieses Prinzip wird zur Erzeugung von Elektrizität in einem beliebigen elektrischen Generator verwendet. Erfahren Sie mehr: wie ein elektrischer Generator (Lichtmaschine) funktioniert.

Einsatz von Dieselgeneratoren in Kraftwerken

Dieselgeneratoren sind in den meisten thermischen Bereichen weit verbreitetund Kernkraftwerke als Notstromversorgung für die kritischen Hilfsgeräte der Station, wie Kühlpumpen, Lüfter, Hydraulikeinheiten, Batterieladegeräte usw. Zum Beispiel ist es während einer Stromunterbrechung in einem Kernkraftwerk sehr wichtig zu halten die kontinuierliche Stromversorgung für Reaktorkühlpumpen. Es gibt Backup-Batteriebänke, um die kritische Ausrüstung ständig zu versorgen. Dieselgeneratoren versorgen die Batterieladegeräte und andere Hilfseinrichtungen. In Wasserkraftanlagen können Dieselgeneratoren verwendet werden, um die Überlaufgatter mit Notstrom zu versorgen, die verwendet werden, um zu verhindern, dass Wasser bei Hochwasser von der Oberseite des Damms fließt. Dieselgeneratoren werden auch in den Schaltanlagen benötigt. Leistungsschalter, Schutzrelais, Transformatoren und Kommunikationssysteme, die zur Steuerung dieser Geräte verwendet werden, benötigen im Falle eines Stromausfalls eine Notstromquelle.

Dieselkraftwerk

Es gibt viele Teile der Welt, woDieselgeneratoren sind die einzig realisierbare Möglichkeit, die lokale Bevölkerung zuverlässig mit Strom zu versorgen. Dies ist im Allgemeinen auf die geometrischen Bedingungen zurückzuführen, die es dem Stromnetz nicht ermöglichen, solche Gebiete oder isolierte Gemeinden zu erreichen. In solchen Fällen werden zwei oder mehr parallel betriebene Dieselgeneratoren eingesetzt, um die lokale Bevölkerung zuverlässig zu versorgen. EIN Dieselkraftwerk hat mehr als zwei Generatoren, die in arbeitenparallel. Für den Parallelbetrieb sind die Generatoren elektrisch synchronisiert (Spannungsabgleich, Frequenz und Phase). Ein Dieselkraftwerk kann an das Hauptstromnetz angeschlossen sein oder nicht.

Bemerkungen